Destroy

ich lodere, meine adern sind kurz vorm platzen, und das alles ohne Wut. Ich brenne die Welt nieder, jeden ast jedes bisschen Boden und die sonne, die lösch ich aus. und am Ende soll ich selbst brennen mti Haut und haar Den nichts ist gerechter als die vollständige Zerstörung.   ~"Ich bin der Geist, der stehts verneint und das mit Recht, denn alles was entsteht ist wert, dass es zugrunde geht. Drum besser wärs, wenn nichts enstünde; so ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element."~ Mephisto aus Faust

26.3.07 20:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de